vegini-Wrap mit Spinat und Feigen

(Rezept für 4 Wrap)

Zutaten:

Für die Spinat-Füllung:

  • 260 g junger, küchenfertiger Spinat oder Spinatsalat
  • 175 g Doppelrahm-Frischkäse natur
  • Abrieb ½ unb. Zitrone
  • Salz, frisch gestoßener bunter Pfeffer

Für die Feigen:

  • 100 g frische oder getrocknete Feigen
  • 2 EL brauner Zucker
  • 3 EL Apfelessig
  • ½ fein geschnittene rote Peperoni

Außerdem:

  • 280 g vegini Pulled Chunks Mediterrane Kräuter
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Wrap Tortilla-Fladen
Zubereitung:
  1. Für die Füllung den Spinat in Salzwasser kurz blanchieren, abschütten, abschrecken und im Anschluss mit den Händen gut ausdrücken. Danach grob hacken und gemeinsam mit dem Frischkäse in einer Schüssel verrühren. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  2. Nun die Feigen waschen, den Stiel entfernen und in Spalten schneiden. Den Zucker in einer Pfanne zum Schmelzen bringen, leicht karamellisieren lassen, dann die Feigen und Peperoni zufügen und mit dem Essig ablöschen. Die Früchte etwas einkochen, mit Salz würzen und abkühlen lassen.
  3. Jetzt das Olivenöl erhitzen und die vegini Pulled Chunks Mediterrane Kräuter darin gleichmäßig anbraten.
  4. Zum Füllen die 4 Tortilla-Fladen auslegen je mit ¼ der Spinatmasse bestreichen und in der Mitte die Feigenspalten auflegen. vegini Pulled Chunks Mediterrane Kräuter darüber verteilen und die Fladen zu Wrap aufrollen. Hierzu erst die Seitenränder einschlagen, dann von unten nach oben fest zu Rollen formen.
  5. Nach Belieben in Papier einpacken und als Snack lauwarm oder kalt servieren.

Alle Rezepte:

Auf Facebook teilen: